Facebook Pixel
Carrot Cake

Carrot Cake

Bereite diesen köstlichen Carrot Cake mit dem originalem englischem Rezept vor und nutze nur gesunde Zutaten. Kennst Du die Herkunft dieses Kuchens? 🍰 Seine Hauptzutat sind Karotten 🥕🥕🥕 und die Herkunft geht auf das Mittelalter zurück, obwohl er erst Mitte des 20. Jahrhunderts in England berühmt wurde.

Elaboration

Heize den Ofen auf 180 ºC vor, mit Ober- Unterhitze.

Schäle und reibe die Karotten und ebenfalls die Zitronenschale und leg dies zur Seite.

Schlage die Eier in einer Schüssel und füge das Mandel-Mehl, Hafer und Hefe hinzu und mische alles gut zusammen.

Füge die geriebenen Karotten, die Zitronenschale, Zimt und den Süßstoff oder die Datteln hinzu (wir empfehlen nicht zu viel zu süßen).

Fette eine ca. 20cm grosse Backform mit etwas Olivenöl ein.

Gieße den Teig ein und verteile alles gut. Backe den Kuchen etwa 40 Minuten lang oder bis er beim Einstechen mit einem Zahnstocher oder Messer trocken herauskommt.

Abkühlen lassen, aus der Form nehmen und halbieren, um den Kuchen mit der Creme zu füllen. Bestreiche die Oberseite mit der restlichen Creme und dekoriere den Kuchen schließlich mit den Nüssen.

Zutaten für...

2 portionen 4 portionen

300 gr

fein geriebene Karotte

4

Eier

Zitronenschale

300 gr

Mandelmehl

80 gr

Haferflocken

½

Teelöffel gemahlener Zimt

1

Päckchen Hefe

Eine Prise Salz

350 gr

Mascarpone

Pekannüsse und Paranüsse als Belag

60 gr

zerkleinerte, getrocknete Datteln ohne Stein

Nährwertangaben

100 g
Energiewert 246 kcal
Proteine 7,39 g
Sal 0,010 g

Die Karotte ist ein Lebensmittel das reich an Beta-Carotin ist, es ist ein effektiver Weg, um die Haut vor Lichtalterung zu schützen.

Schau Dir das Rezeptvideo in der App an

Siehe mehr Tipps zu Nutrabow

Herunterladen

Nutrabow

Die einfache und praktische Lebensmittel- und Gesundheitsanwendung, in der Sie die Nährwertangaben der verschiedenen Lebensmittel abfragen können.

Nutrabow Screen Decoration Image

HABEN SIE DIESES REZEPT SCHON AUSPROBIERT? SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG...

Wie bewerten Sie das Rezept?