Fragen zur Ernährung

WIR LÖSEN IHRE ZWEIFEL

In diesem Bereich lösen wir alle Ihre Zweifel über Ernährung, senden Sie Ihre Fragen und unser Team von Ernährungswissenschaftlern wird versuchen, sie zu lösen. Im Folgenden zeigen wir Ihnen einige der wichtigsten.

Letzte fragen...

Das Verfallsdatum wird für leicht verderbliche Lebensmittel verwendet, wie z. B. frischer Fisch, frisches Hackfleisch, usw. Es wird hauptsächlich aus Sicherheitsgründen hinzugefügt. Es gibt an, dass das Lebensmittel nach dem festgelegten Verfallsdatum UNSICHER zu verzehren ist, obwohl es ein “gutes Aussehen” aufweist. Es tritt normalerweise in Lebensmitteln auf, die eine hohe Fähigkeit zur mikrobiellen Entwicklung haben, da sie frisch, unbehandelt und mit hoher Luftfeuchtigkeit sind. 

Andererseits ist das Mindesthaltbarkeitsdatum weniger mit der Sicherheit als vielmehr mit der organoleptischen Qualität des Lebensmittels selbst verbunden. Dieses kann nach Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums unbedenklich verzehrt werden, solange es nicht einen solchen Verderbsgrad erreicht hat, dass es für den Verzehr NICHT GEEIGNET ist. Es empfiehlt sich immer, vor dem “Wegwerfen”, das Aussehen, Geruch und Geschmack von dem Lebensmittel zu prüfen. 

Für unsere risikoarmen und bei Raumtemperatur stabilen Produkten verwenden wir immer das MINDESTHALTBARKEITSDATUM im Monat/Jahr-Format. Gemäß der EU-Verordnung muss folgendes angegeben werden: 

▪️ «Am besten verbrauchen vor …» wenn das Datum die Angabe des Tages enthält. 

▪️ «Vorzugsweise verzehren bis zum …» in allen anderen Fällen. 

Zu den sättigenden gesunden Lebensmitteln gehören Lebensmittel, die reich an gesunden Fetten sind, wie Nussfrüchte, Blaufisch, Avocado oder Olivenöl. Ihr Gehalt an gesunden Fetten verlangsamt die Verdauung, was dazu führt, dass wir länger satt bleiben. 

Das Gleiche gilt für Vollkornprodukte wie Haferflocken, Quinoa oder Reis. Getreide enthält neben den Fetten auch Ballaststoffe, die für ein größeres Sättigungsgefühl sorgen. Und einige eiweißhaltige Lebensmittel sind im Allgemeinen auch sättigend, wie griechischer Joghurt, Fisch oder Hülsenfrüchte. 

Leptin und Insulin sind die Hormone, die für die Regulierung des Appetits verantwortlich sind. Es ist wichtig, dass beide reguliert werden, denn wenn wir nicht wissen, warum wir Hunger haben, kann es an einem hormonellen Ungleichgewicht liegen. 

Es ist auch wichtig zu wissen, wie man zwischen echtem Hunger und emotionalem Hunger unterscheidet. Um den Appetit zu regulieren, können wir zusätzlich zur Kontrolle des Hormonsystems einige Massnahmen ergreifen, die uns dabei helfen. Hydratisiert zu bleiben ist einer von ihnen. 

Eine andere Möglichkeit besteht darin, unsere aufgenommenen Kalorien über den Tag zu verteilen. Das heisst, anstatt drei Mahlzeiten am Tag zu haben, können wir fünf Mahlzeiten einführen, so dass der Körper energetisiert bleibt, ohne zu irgendeinem Zeitpunkt nachlässt. 

Schließlich raten wir Ihnen, ultra-verarbeitete Lebensmittel mit hohem Zuckergehalt und raffiniertem Mehl zu vermeiden, da sie leere Kalorien liefern und Sie nicht satt machen. Womit sie uns in kurzer Zeit wieder hungrig machen, ohne dabei zu helfen, den Appetit zu regulieren. 

Nahrungsergänzungsmittel sind Produkte, die eine grosse Menge an Nährstoffen konzentrieren und manchmal dazu dienen, die Nahrungsaufnahme unserer gesunden Ernährung zu ergänzen, aber sie sollten sie niemals ersetzen

Es gibt eine große Auswahl an Nahrungsergänzungsmitteln, die darauf ausgerichtet sind, unterschiedliche Anforderungen zu erfüllen. Aber obwohl sie im freien Verkauf sind, sind Ernährungsberater diejenigen, die über das Wissen und die angemessenen Werkzeuge verfügen, um den Patienten individuell zu bewerten und ihn anzuleiten. 

Transgene Lebensmittel werden durch Gentechnik verändert; das heisst, diejenigen, in die Gene eines anderen Organismus eingebaut wurden, um ihn zu verbessern und die gewünschten Eigenschaften zu erzielen. 

Ein Bio-Lebensmittel ist jedoch eines, das ohne die Verwendung von synthetischen Düngemitteln oder nur mit einigen erlaubten Düngemitteln angebaut wird. 

Nussfrüchte sind ein gesundes Lebensmittel mit einem hervorragenden Nährwert. Sie bieten viele Vorteile aufgrund ihres hohen Gehalts an gesunden Fetten, Omega-3-Fettsäuren, Proteinen, Vitaminen und Mineralstoffen; sowie Kalium, Phosphor, Vitamin B und E und Kalzium. 

Sie sind Energienahrungsmittel, die uns helfen können, einen guten Energiezustand aufrechtzuerhalten. Aufgrund ihrer Zusammensetzung und Ernährung verbessern sie die Mikrobiota, erhöhen das Sättigungsgefühl und die Thermogenese und verdrängen den Verzehr von ultra-verarbeiteten Snacks. 

Die besten Optionen für den Verzehr von Nussfrüchten sind sowohl geröstete als auch natürliche, wobei frittierte und/oder salzige zu vermeiden sind. Darüber hinaus können Sie sie auf ernährungsphysiologischer Ebene in eine Vielzahl von süßen und herzhaften Rezepten integrieren; wie zum Beispiel in Creme, als Snack, auf Toast, in Salaten, in Kuchen, usw. 

Artikel 1 bis 6 von 22 gesamt

Seite

Stellen sie jetzt ihre frage!

CALCONUT, S.L. verarbeitet Ihre persönlichen Daten um Ihre Registrierung als Benutzer zu verwalten, den Kauf von Produkten zu verwalten, Ihre Fragen zu beantworten und Ihnen auf Wunsch unsere personalisierten Mitteilungen zu senden. Sie können Ihr Recht auf Zugriff, Berichtigung, Löschung und Portabilität Ihrer Daten, Einschränkung und Widerspruch gegen deren Behandlung ausüben und sind nicht Gegenstand von Entscheidungen, die ausschließlich auf der automatisierten Verarbeitung Ihrer Daten beruhen, gegebenenfalls an der E-Mail-Adresse E-Mail rgpd@calconut.es

Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzbestimmungen zu lesen, bevor Sie uns Ihre persönlichen Daten mitteilen.

Möchten Sie, dass wir Sie über die neuesten Nachrichten und Angebote informieren?

Remind me later

Thank you! Please check your email inbox to confirm.

Oops! Notifications are disabled.